An welchen Stränden der Traumurlaub gelingt

Ein traumhafter Strandurlaub ist dank der weltweit großen Auswahl an beschaulichen und atemberaubenden Plätzen am Meer leicht zu realisieren. Doch hat jeder Reisende seine Vorlieben und es kommt oft auf mehr an, als nur auf klares Wasser und feinen Sand. Die unmittelbare Umgebung und die Möglichkeit, verschiedene Dinge zu unternehmen sind für viele genauso wichtig. Ein Strand, der in dieser Hinsicht zu den besten der Welt gehört, ist der Anse Source d'Argent auf der Insel La Digue, die zu den Seychellen gehört. Urlauber können sich dort nicht nur an den schönen Granitfelsformationen, am sanft bewegten Meer und dem Strand erfreuen, sondern auch Galerien besuchen, an geführten Wanderungen im Vogelschutzgebiet Veuve Reserve teilnehmen oder die L'Union Estate-Plantage mit seiner Kopramühle, einem Schiffswerft und einem Schildkrötengehege begehen.

Unvergessliche Impressionen über und unter Wasser

Atemberaubende Eindrücke können Reisende auch am Strand von Tulum sammeln. Der Ort befindet sich auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan und beherbergt gut erhaltene Kultstätten der Maya, die von Reisenden besichtigt werden können. Nach ein paar Runden im klaren Wasser und ausgiebigem Sonnenbaden, bietet sich beispielsweise die Gelegenheit, der Burg oder dem „Tempel des Herabsteigenden Gottes“ einen Besuch abzustatten und so den Strandurlaub mit Erinnerungen an eine bedeutende vergangene Kultur zu krönen. Auf der Insel Providenciales, die zu den Turk und Caicos Inseln gehört, können Urlauber dagegen hervorragend maritimen Aktivitäten nachgehen. Tauchen, Schnorcheln und Fischen sind am Strand von Grace Bay dabei besonders beliebt.

Erholung oder Aktivität pur

Wer es minimalistisch mag, sollte dem Baros Strand auf dem Nord-Malé Atoll der Malediven einen Besuch abstatten. Dort kann man sich voll und ganz auf das Entspannen am Strand konzentrieren, der in wenigen Minuten umlaufen werden kann und von türkis strahlendem Wasser gesäumt ist. Ein Aufenthalt am Baros fokussiert das süße Nichtstun, da außer ein paar Wassersportaktivitäten keine zusätzlichen Unternehmungen angeboten werden. Für Aktivere, vor allem für Surfbegeisterte, ist die Gold Coast in Australien fast schon ein Klassiker. Atemberaubende Wellen, wunderschöne Strände und eine städtische Hintergrundkulisse mit dem dazugehörigen lebendigen Nachtleben machen diesen Strand zu einem attraktiven Allrounder, der jedem Reisenden etwas zu bieten hat.

Navigation