Urlaub auf Amrum

Für viele Urlauber ist Amrum eines der schönsten Ziele für einen Urlaub an der Nordsee. Immerhin bietet die Insel auch die größte Sandkiste Deutschlands, mit dem sich über 15 Kilometer erstreckenden Kniepsand. Hier können die Kleinen nach Herzenslust buddeln und die Großen die einmalige Nordseeluft genießen. Im Inselinneren warten die reetgedecken Häuser und viele verträume Cafes und Restaurants auf die Besucher. Im Hauptort Wittdün gibt es auch den berühmten roten Leuchtturm von Amrum auf dessen Spitze man einen Blick über die ganze Insel werfen kann. Ein Highlight für jeden Urlaub an der Nordsee ist natürlich auch eine Wattwanderung. Auf Amrum kann man eine solche geführte Wattwanderung vom Naturschutzzentrum oder vom Heimatmuseum aus unternehmen. Amrum ist auch eine fast autofreie Insel, zwischen den Sehenwürdigkeiten und einzelnen Ort fahren Busse. Ebenso kann man sich Fahrräder mieten und die Insel mit dem Drahtesel erkunden. Die Strände eignen sich im Sommer perfekt zum Baden, es gibt insgesamt drei Strände mit eigenem Korbverleih, sowie separate Hunde- und auch FKK-Strände.

Navigation